Entdecken Sie Potentiale

Mit unseren Analyselösungen wird das individuelle Potential Ihrer Kunden und Klienten, Ihrer Mitarbeiter oder Ihres Unternehmens messbar. Das Ergebnis ist eine fundierte Standortbestimmung in Sachen Selbst-Kompetenz und Haltungsqualität mit konkreten Handlungsempfehlungen.

PEPP Personal Empowerment Profil & Prozess
Die HGQM Wert-Motiv-Diagnostik

PEPP ist ein neuartiges, wissenschaftlich basiertes Persönlichkeitsprofil, das auf der inneren Haltung von Menschen beruht. Selbstbefähigend, motivierend, zielführend. Das PEPP-Profil ermöglicht eine einzigartige Selbsterkenntnis, da es nicht allein bewusste Werte aufzeigt, sondern Menschen auch unmittelbaren Zugang zu ihren unbewussten Motiven und Potenzialen eröffnet.

Mit PEPP verstehen Menschen, wie sie Ziele besser erreichen und ihr Potenzial im Beruf effektiver nutzen. PEPP lässt sich in der Mitarbeiter- und Teamentwicklung ebenso einsetzen wie bei der Erreichung anspruchsvoller Ziele, in Change-Prozessen, Coaching und Supervision oder Konfliktmediation.

Das Ziel von PEPP ist persönliches Empowerment. Das bedeutet, auf der Basis eines individuellen PEPP-Profils in die Entwicklung von Selbst-Kompetenz  einzusteigen und eine den jeweiligen Zielen dienliche Haltung zu entwickeln. So nehmen Menschen ihren Erfolg in die eigene Hand!

Die Wert-Motiv-Diagnostik mit PEPP:

•      bildet die Basis zur Entwicklung von Haltungsqualität (PEPP-Profil)
•      analysiert unbewusste Motive und bewusste Wertorientierungen, Blockaden und Ressourcen
•      identifiziert das individuelle Wachstumspotential für Selbst-Kompetenz
•      bietet ein systematisches Follow-up zur Potentialentwicklung: den PEPP-Prozess

Weitere Informationen

  • Onlinefragebogen, Bearbeitungsdauer ca. 30-40 Minuten
  • Individueller Zugangscode (PEPP Nutzerleitfaden) – Angebot anfordern unter info@hg-qm.de
  • Digitale Ergebnismappe inkl. Hintergrundwissen (PEPP Begleitheft)
  • Optionale Formate für Follow-up und Prozessbegleitung (Coaching, Training, Beratung)
  • PEPP-Facilitator: Coaches mit PEPP-Zertifizierung in Ihrer Nähe – bitte schreiben Sie uns an für weiterführende Informationen

Menschen sind wesentlich vielschichtiger als es viele der heute in der Arbeitswelt verbreiteten Persönlichkeitsmodell und -profile nahelegen. Wer mit zu simplen Modellen arbeitet, läuft Gefahr, die wirklichen Ursachen für schwierige Situationen und mangelnde Potenzialentfaltung zu übersehen. Erfolg, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden hängen maßgeblich von der inneren Haltung eines Menschen ab. Bisher ließ sich Haltung jedoch kaum objektiv messen. Mit PEPP ändert sich das. PEPP zeigt die Motive und Werte auf, die unsere Haltung bestimmen.

Das Ziel von PEPP ist persönliches Empowerment. Das bedeutet, auf der Basis eines individuellen PEPP-Profils in die Entwicklung von Selbst-Kompetenz einzusteigen und eine den jeweiligen Zielen (persönliche Ziele, Team- oder Unternehmensziele) dienliche Haltung zu entwickeln. So nehmen Menschen ihren Erfolg in die eigene Hand!

Das zeigt sich dann beispielsweise so:

  • Anspruchsvolle Ziele werden tatsächlich erreicht – mit Freude und Leichtigkeit.
  • Entscheidungen fallen mit Herz und Verstand – und erfahren die volle Unterstützung aller.
  • Die Motivation der Mitarbeitenden steigt ebenso wie die Effizienz und Effektivität ihrer Arbeit.
  • Menschen regen sich über ihre Mitmenschen seltener auf und bleiben positiv gestimmt.
  • Man stellt sich offen neuen Herausforderungen – voller Empathie gegenüber anderen.

Es ist fast schon eine Binsenweisheit, dass „die Haltung stimmen“ muss, um Ziele zu erreichen und mit anderen Menschen harmonisch zu agieren. Bisher ließ sich Haltung jedoch kaum objektiv messen. Mit PEPP ändert sich das. Warum ist das heute wichtiger denn je?

Die Arbeitswelt stellt immer höhere und neue Ansprüche an die menschliche Leistungsfähigkeit. Viele Menschen nehmen zunehmenden Druck und Stress im Alltag wahr. Sie gehen mit dieser Situation um, so gut sie können. Doch viele haben das Gefühl, es könnte besser laufen. Sie würden gerne etwas ändern, wissen aber nicht, wo sie ansetzen sollen.

Folgende Situationen sind typisch für den heutigen Arbeitsalltag:

  • Führungskräfte oder Mitarbeitende haben sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt und merken irgendwann, dass sie es einfach nicht schaffen – aber warum eigentlich nicht?
  • Nach einer wichtigen Entscheidung herrscht zunächst allgemeine Aufbruchstimmung, doch später treten bei Mitarbeitenden plötzlich Widerstände auf – wie kann das sein?
  • Mitarbeitende halten sich für voll motiviert, ihre Arbeit bestmöglich zu erledigen, scheinen sich aber bei der Umsetzung ständig selbst im Weg zu stehen – woher kommt das?
  • Menschen haben eine Aufgabe eine Zeit lang gerne erledigt, doch dann fühlen sie sich kraftlos und leer und sehen den Sinn ihrer Arbeit nicht mehr – was steckt dahinter?
  • In Teams geraten Menschen immer wieder aneinander und fühlen sich missverstanden, wissen aber gar nicht zu sagen, wo genau das Problem liegt – was ist da los?

Situationen wie die beschriebenen treten auf, wenn die Haltung nicht stimmt. Die Folge: Resultate bleiben hinter den Anforderungen zurück. Wenn wir unsere Ziele nicht oder nur mühsam erreichen oder immer wieder in ähnliche schwierige Situationen geraten, dann glauben wir gerne, äußere Umstände – oder einfach „die Anderen“ – seien daran schuld. In Wirklichkeit entscheidet die eigene innere Haltung maßgeblich über Erfolg oder Misserfolg, genutztes oder verschenktes Potential.

Die Basis für eine effektive und qualitativ hochwertige Arbeit mit PEPP ist die Zertifikatsweiterbildung „PEPP Facilitator“. Im Rahmen der Weiterbildung vermitteln wir Ihnen das Know-how, um PEPP Profil und Prozess in Ihr Beratungs-, Trainings- oder Coaching-Portfolio aufzunehmen. Sie arbeiten dabei selbständig und selbstverantwortet mit Ihren Kunden – können aber jederzeit auf die PEPP Experten zurückgreifen, wenn Sie Support wünschen, PEPP Refresh benötigen oder einen Auftrag gezielt gemeinsam gestalten möchten.

Die HGQM Organisations- und Teamanalyse

Die Organisationsanalyse dient als Standortbestimmung für Ihr Unternehmen in Sachen Selbst-Kompetenz. Mit dieser Analyselösung erfassen wir die Ist-Situation in Bezug auf Haltungsqualität innerhalb Ihrer Organisation, identifizieren Entwicklungspotentiale und erarbeiten darauf basierend konkrete Handlungsempfehlungen. Die Teamanalyse ist das passende Format zur Standortbestimmung innerhalb von Teams oder Abteilungen.

Die Organisations- und Teamanalyse:

  • ermittelt anhand einer schriftlichen Mitarbeitenden- bzw. Teambefragung den Status-quo in Sachen Selbst-Kompetenz und Haltungsqualität
  • zeigt Potentiale und Ressourcen, Herausforderungen und Chancen auf kollektiver Ebene (Teams, Abteilungen, Betriebe)
  • bildet eine zuverlässige Grundlage für Entscheidungsfindung und strategische Entwicklung
  • bietet ein systematisches Follow-up zur Potentialentwicklung: von Executive Consulting über Team-Training bis hin zur Multiplikatoren-Ausbildung (HGQM Facilitator)

Weitere Informationen

  • Unternehmen, die den Bedarf einer neuen Ausrichtung  erkannt haben und sich eine klare Standortbestimmung wünschen – zum Beispiel in Change-Prozessen.
  • Entscheider und Gestalter, die Haltungsqualität und Selbst-Kompetenz als Schlüsselressourcen für Zukunftsfähigkeit nutzen wollen.
  • Berater und Prozessbegleiter, die für Ihre Kunden nach einer gleichermaßen effektiven wie effizienten Potentialanalyse suchen.
  • Messung von Selbst-Kompetenz und Haltungsqualität auf Basis standardisierter  HGQM-Skalen und Basis-Indikatoren
  • Passgenaue Befragungslösungen für individuelle Themen bzw. Fragestellungen
  • Identifikation von Entwicklungspotentialen und Handlungsbedarfen
  • Messung von Trends und Veränderungen
  • Überprüfung von Effekten und Zielerreichung, Evaluation von Maßnahmen
  • Einordnung im Benchmark: systematischer Vergleich
  • Einfache Anwendung
  • Wissenschaftlich fundiert
  • Vielfach praxiserprobt
  • State-of-the-Art bzgl. Methodik & Statistik
  • Paper-Pencil-Befragung (Papierfragebogen) oder Online-Befragung, optionale Hybridbefragung (sowohl-als-auch)
  • Organisations- und Teamprofil als digitale Ergebnismappe
  • Interpretationsleitfaden und konkrete Handlungsempfehlungen für das Follow-up (Management Summary)

Bleiben Sie mit uns in Kontakt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen